Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 129 Gäste und keine Mitglieder online

Gstdj gruppe2017Am 28. April konnte das Kneippheilbad Bad Berneck mit einer kuruntypischen Veranstaltung aufwarten: hier wurde der Diabas als Gestein des Jahres 2017 feierlich getauft. Kulisse war der Steinbruch der Firma Hartsteinwerke Schicker. Die Veranstaltung startete mit Grußworten des Expertengremiums, das das „Gestein des Jahres“ auswählt.

Foto: Benno Kolbe

 Unter den über 90 Teilnehmern waren nicht nur interessierte Geowissenschaftler aus der Region und dem BDG, auch Dr. Roland Eichhorn, Leiter des Geologischen Dienstes Bayern sowie Dr. Lutz Katzschmann, Leiter des Geologischen Dienstes Thüringen. Auch Mitglieder des Bayerischen Landtages, des Landratsamtes sowie der Lokalpolitik ließen sich diese Veranstaltung nicht entgehen. Presse und Fernsehen waren ebenfalls vor Ort. Neben den Vorträgen, die die Verwendung des Diabas vom Flüsterasphalt bis hin zum Urgesteinsmehl darlegten, blieb auch die ungewöhnliche Befahrung des Steinbruchs in Erinnerung. „Mir selbst und allen anderen Teilnehmern wird dieser Tag eindrucksvoll in Erinnerung bleiben“ freut sich Dr. Werner Pälchen, ehemaliger Vorsitzender des BDG und engagierter Koordinator des Gestein des Jahres.