Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 106 Gäste und keine Mitglieder online

AKUAm 11. März tagte der BDG Arbeitskreis Umweltgeologie in Hattingen und besichtigte das Gelände des LWL Industriemuseum  Henrichshütte. Neben einer umfangreichen Führung durch die Geschichte und Prozesse der Eisenhütte wurden auch die Sanierung ehemaliger Altlastenbereiche und das Flächenrecycling zum neuen Gewerbe- und Landschaftspark thematisiert.  Zum Gruppenfoto stelle sich der AKU auf dem Hochofen der Henrichshütte. Foto: Gunnar Ries

Am 6. Februar 2017 startete die Anhörung der Länder und Kreise zum Entwurf der Mantelverordnung (Neufassung BBodSchV und DepV). Mit dem Inkrafttreten wird eine deutliche Verringerung von Prüf- und Schwellenwerten erwartet.

Es wurden Bestrebungen diskutiert, die zu einer notwendigen Akkreditierung von Probenahmen führen sollen. Beispielhaft für dieses Bestreben wurde der Verein V 18 – Vereinigung der Sachverständigen nach §18 BBodSchG e. V. mit Sitz in Regensburg genannt. Dies wird kritisch gesehen. Der AKU schlägt vor, zu prüfen, ob der BDG einen alternativen Kompetenznachweis schaffen kann. Der stellvertretende Arbeitskreisleiter Uwe Schriefer erklärt sich bereit, das Thema weiterzuverfolgen.

Die vom BDG ins Leben gerufene Imagekampagne stieß auf Interesse, eine zukünftige mögliche Erweiterung der Themen wurde diskutiert.

Die nächste, mehrtägige Sitzung erfolgt am 9., 10., und 11. Juni 2017 in Freiberg.

BDG-Mentoring-Programm
TeaserA DieBA Web
Studentisches im BDG

b_firmen

Termine