Meine Leidenschaft. Mein Beruf. Mein Verband.

Taufe des Gestein des Jahres 2024 - Suevit

Die Taufe des diesjährigen Gestein des Jahres - dem Suevit - findet am 26.04.2024 in Nördlingen statt.

Der erste Teil des Programms wird im RiesKraterMuseum in Nördlingen stattfinden. Ein genaues Programm wird noch zeitnahe folgen. Es werden spannende Vorträge zur Initiative "Stein des Jahres", dem Museum, die Region und natürlich unserem diesjährigen Gestein des Jahres geboten.

Das RiesKraterMuseum beschäftigt sich mit der Entstehung und Geologie des Impaktkraters Ries. Im nahegelegenden Steinbruch Aumühle wird anschließend die eigentliche Taufe stattfinden. Der Steinbruch Aumühle ist Teil des Geoparks Ries und weißt beeindruckende Suevit Aufschlüsse auf.Partner für die Taufe sind: BDG, Geopark Ries e.V., RiesKraterMuseum, LfU, Märker Zement GmbH, Senckenberg Museum für Mineralogie und Geologie Dresden.

Hier können Sie sich für die Veranstaltung zur Taufe des Gestein des Jahres 2024 anmelden!

Programm

Ab 9:30 Uhr: Eintreffen der Gäste

 

10:00 Uhr: Eröffnung

  • Andreas Günther-Plönes, Geschäftsführer Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler (BDG)
  • Prof. Dr. Dr. Joris Peters, Generaldirektor der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns

 

10:15 Uhr: Grußworte

  • Stefan Rößle, Landrat des Landkreises Donau-Ries, Vorsitzender Geopark Ries e. V.
  • David Wittner, Oberbürgermeister der Stadt Nördlingen, stv. Vorsitzender Geopark Ries e. V.

 

10:30 Uhr: Vorträge

  • Die Initiative Gestein des Jahres, Dr. Manuel Lapp, BDG
  • Der Suevit – ein ungewöhnliches Gestein, Prof. Dr. Stefan Hölzl, RiesKraterMuseum
  • Der UNESCO Global Geopark Ries – Geologie, die „einschlägt“, Heike Burkhardt, Geopark Ries e. V.
  • Kann ein Krater Karriere machen? Das Ries als Mitglied der globalen Geopark-Familie, Dr. Gösta Hoffmann, Deutsche UNESCO Kommission
  • Suevit-Erkundung – Irrungen und Wirrungen, Dr. Roland Eichhorn, Bayerisches Landesamt für Umwelt (LfU)
  • Suevit – Anwendungen in der Baustoffindustrie, Dr. Markus Schauer, Schwenk Zement

 

12:00 Uhr: Mittagsimbiss (Catering Geopark Ries kulinarisch)

 

13:30 Uhr: Abfahrt mit Shuttle-Bussen von der Kaiserwiese, Nördlingen, zum Steinbruch Aumühle

anschließend: Feierliche Taufe des Suevits zum Gestein des Jahres 2024

 

15:30 Uhr: Rückkehr zur Kaiserwiese, Nördlingen, und Ende der Veranstaltung