Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 90 Gäste und keine Mitglieder online

Unter dem Motto „Geowissenschaften: Forschung für unsere Zukunft“ laden BDG und DVGeo am 1. Februar 2018 anlässlich der Einrichtung ihrer neuen gemeinsamen Geschäftsstelle zu einer Abendveranstaltung ein. Im stimmungsvollen Ambiente des zentralen Sauriersaals im Museum für Naturkunde Berlin beleuchten Impulsvorträge geopolitische Themen.

Impulsvorträge

DVGeo
Prof. Dr. Martin Meschede | Einleitung

DGGV
Prof. Dr. Jan Behrmann | Segen und Desaster zugleich: Die dynamische Erde

DMG
Prof. Dr. Reiner Klemd | Nachhaltige Ressourcenforschung – Ohne Mineralogie geht’s nicht

DGG
Dr. Christian Bücker | Licht ins Dunkel – Messen von Untergrundstrukturen mit Glasfaserkabeln

PalGes
Prof. Dr. Joachim Reitner | Die frühe Erdgeschichte – Der Schlüssel für die Suche nach extraterrestrischem Leben

BDG
EurGeol, MBA Andreas Hagedorn | Das Geostudium – Ein Tor zur großen weiten Welt?

MfN
Prof. Dr. Johannes Müller | Erdgeschichte in Raum und Zeit: Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Zukunft erahnen


Im Anschluss wird Ihnen die Möglichkeit gegeben, miteinander ins Gespräch zu kommen und die Zukunft der Geowissenschaften über die Fracking-Debatte und Endlager-Frage hinaus zu diskutieren. Die Veranstaltung ist für alle Mitglieder des BDG und der Trägergesellschaften des DVGeo, DGGV, DMG, DGG und PalGes offen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Teilnehmerzahl aus Kapazitätsgründen beschränkt und eine Anmeldung daher erforderlich ist. Anmeldungen nehmen wir unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 30.01.2018 entgegen.

BDG-Mentoring-Programm
TeaserA DieBA Web
Studentisches im BDG

b_firmen

Termine

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen Hier

Einverstanden

Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte des Besuchers einer Website abgelegt werden können. Sie ermöglichen es Ihnen persönliche Einstellungen auf der Website vorzunehmen. Cookies werden von CHIP Digital ferner dazu verwendet, um in anonymisierter oder pseudonymisierter Form die Nutzung der Websites, insbesondere der Online-Werbung zu analysieren, generelle Vorlieben eines Nutzers zu speichern und dem jeweiligen Nutzer anhand seiner Vorlieben spezielle, ihn interessierende Angebote und Services auf den Webseiten zu präsentieren. Diese Daten werden unter Umständen bei OnSite-Befragungen mit weiteren demographischen Daten (z.B. Alter und Geschlecht) angereichert. Hierauf werden Sie auch gesondert bei der OnSite-Befragung hingewiesen. Darüber hinaus werden z.B. anonyme Nutzerstatistiken erstellt und die Daten zu Marktforschungszwecken verwendet. Keinem der Anzeigenkunden werden jedoch Daten zur Verfügung gestellt, die einen Rückschluss auf eine bestimmte Person ermöglichen. Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich, jedoch sind dann nicht alle Funktionen nutzbar. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie >>Hier<<