Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 48 Gäste und keine Mitglieder online

Vom 18. bis 20.09. fand die RemTech 2019 in Ferrara / Norditalien statt, eine Messe für Boden- und Grundwassersanierung. Dort organisierte das Consiglio Nationale die Geologi (CNG), die berufsständische Vertretung der Geologen in Italien, eine Round-Table-Diskussion zum generellen Zustand der Geologie in Italien.

An sechs Tischen wurden diverse Themen aus dem Bereich der Geologie, von der universitären Ausbildung und Georisiken bis zur Internationalen Zertifizierung, diskutiert. Eingeladen war u.a. Michael Neumann, als Vizepräsident der EFG und Pressesprecher des BDG, um über das Thema Professionalität und Zertifizierung unter Geologen zu sprechen. Schnell wurde dabei deutlich, dass die Themen in Italien sehr vergleichbar mit denen in Deutschland sind.  Dies reicht von abnehmender Ausbildungsqualität an den Universitäten seit der Bologna Reform, über oft mangelnde Bereitschaft sich im Ausland zu engagieren, der internationalen Zertifizierung bis hin zu einem Vertrauensverlust der Öffentlichkeit und der Politik in wissenschaftliche und geologische Fakten. Einige Beispiele hierfür sind Fracking, Erdbebenvorhersage, Bergbau und Endlagerung.

Auch in Italien ist deutlich, dass lokale Quellen für Rohstoffe (Sand, Kies, Kalk, aber auch Erze) notwendig, aber auch zunehmend schwerer durchzusetzen sind. Alles andere würde bedeuten, dass Arbeitsplätze und Steuereinnahmen verloren gehen. Gleichzeitig würde die Umweltproblematik und Arbeitssicherheit ins ferne Ausland exportiert, ohne irgendeine Kontrollmöglichkeit zu haben.

Die CNG ist als Geologen-Kammer organisiert mit fast 14.000 Mitgliedern aus allen Bereichen der Geowissenschaften. Mitglied muss jeder Geologe werden, der in Italien arbeiten will. Auch die Haftpflichtversicherung und die Altersvorsorge wird über die CNG abgewickelt. Die CNG ist Gründungsmitglied der EFG und von daher Partnerorganisation des BDG. Zusätzlich gibt es noch eine Gewerkschaft der italienischen Geologen (SINGEOP).

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen Hier

Einverstanden

Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte des Besuchers einer Website abgelegt werden können. Sie ermöglichen es Ihnen persönliche Einstellungen auf der Website vorzunehmen. Cookies werden von CHIP Digital ferner dazu verwendet, um in anonymisierter oder pseudonymisierter Form die Nutzung der Websites, insbesondere der Online-Werbung zu analysieren, generelle Vorlieben eines Nutzers zu speichern und dem jeweiligen Nutzer anhand seiner Vorlieben spezielle, ihn interessierende Angebote und Services auf den Webseiten zu präsentieren. Diese Daten werden unter Umständen bei OnSite-Befragungen mit weiteren demographischen Daten (z.B. Alter und Geschlecht) angereichert. Hierauf werden Sie auch gesondert bei der OnSite-Befragung hingewiesen. Darüber hinaus werden z.B. anonyme Nutzerstatistiken erstellt und die Daten zu Marktforschungszwecken verwendet. Keinem der Anzeigenkunden werden jedoch Daten zur Verfügung gestellt, die einen Rückschluss auf eine bestimmte Person ermöglichen. Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich, jedoch sind dann nicht alle Funktionen nutzbar. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie >>Hier<<

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen