Meine Leidenschaft. Mein Beruf. Mein Verband.

Geowissenschaftler / Materialwissenschaftler (m/w/d)

Bewerbungsfrist
12.03.2021
Angebotsdatum
18.02.2021
Arbeitsgeber
Materialprüfungsanstalt Universität Stuttgart
Einsatzort
Stuttgart

Beschreibung

Die Materialprüfungsanstalt Universität Stuttgart sucht eine/n Geowissenschaftler / Materialwissenschaftler (m/w/d) für eine Leitungsfunktion im Referat Denkmalschutz in der Abteilung Bauwerkserhaltung.

Unser Profil: Die Abteilung Bauwerkserhaltung der MPA Universität Stuttgart bietet umfassende Leistungen für die Erhaltung von Gebäuden, Verkehrsflächen, bei Schadensanalysen und der Sanierung geschädigter, historischer und moderner Bauwerke und Bauteile. Die Abteilung verfügt über gut ausgestattete Labore, moderne, vielfältige Prüfeinrichtungen und befasst sich mit Forschungs- und Entwicklungsprojekten zur Erhaltung und Ertüchtigung der Bausubstanz.

Aufgaben und Einsatzfelder

Aufgaben:

  • Vertretung des Fachgebietes Kulturgüterschutz und Erhaltung nach innen und nach außen
  • Organisation in einem Team von mehreren wissenschaftlichen und technischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Vertretung der Ergebnisse gegenüber Partnern, Auftraggebern und Fördermittelgebern.
  • Bearbeitung eines DFG – geförderten Forschungsprojektes zur Entwicklung eines neuartigen NMR-Geräts für Wandmessungen
  • Initiierung, Konzeption und Bearbeitung von Forschungsanträgen • Eigenständige Erstellung von Gutachten zu Schadensuntersuchungen
  • Aktive Mitarbeit in Arbeitskreisen, Erstellen von Veröffentlichungen und Teilnahme an Tagungen
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen und institutionellen Kooperationspartern.

Kenntnisse und Fähigkeiten

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit überdurchschnittlicher Qualifikation an einer wissenschaftlichen Hochschule und Promotion
  • Fundierte Kenntnisse zu chemisch-mineralogischen Untersuchungsmethoden an Naturstein sowie mineralischen Baustoffen und Erfahrung in der Erstellung von Berichten und gutachterlichen Stellungnahmen
  • Zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise, hohes Maß an Motivation und Engagement, Entscheidungsbereitschaft und -fähigkeit, Kooperationsfähigkeit und Teamgeist sowie Mobilität und Kreativität für die Arbeit in einem interdisziplinären wissenschaftlichen Partnerumfeld

Beschäftigungsverhältnis

Die Einstellung erfolgt zum nächstmöglichen Termin. Die Stelle ist befristet (voraussichtlich auf 3 Jahre), die Möglichkeit der Verlängerung besteht. Die Vergütung erfolgt nach TV-L.

Kontakt

Fachliche Auskünfte zur Stelle erteilen:

Herr Dr. Friedrich Grüner (friedrich.gruener@mpa.uni-stuttgart.de), Tel. 0711-685-66750 oder

Herr Dr. Jürgen Frick (juergen.frick@mpa.uni-stuttgart.de), Tel. 0711 685-63381.

Die Universität möchte den Anteil der Frauen erhöhen und ist deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung der Universität Stuttgart.

Schriftliche Bewerbungen erbeten bis spätestens 12. März 2021 an:

Materialprüfungsanstalt Universität Stuttgart

Herr Dr. Andreas Klenk

Pfaffenwaldring 32

70569 Stuttgart

oder über E-Mail an: Bewerbung@mpa.uni-stuttgart.de

Zurück zur Übersicht