Meine Leidenschaft. Mein Beruf. Mein Verband.

ProjektmitarbeiterIn örtliche Bauüberwachung Altlastensanierung (m/w/d)

Bewerbungsfrist
30.09.2021
Angebotsdatum
25.08.2021
Arbeitsgeber
BASE TECHNOLOGIES GmbH
Einsatzort
München

Beschreibung

Die BASE TECHNOLOGIES GmbH ist ein technischer Dienstleister und bearbeitet komplexe Vorhaben in den Bereichen Infrastruktur und Umwelt mit interdisziplinären Aufgabenstellungen. Wir verknüpfen unsere umfassenden technischen, kaufmännischen und organisatorischen Kompetenzen und bieten individuelle, nicht schematisierte Lösungsansätze. Unsere Schwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Bergbau-Nachsorge und -Renaturierung, Altlasten, Deponien sowie Wasser in Form von Grundwasser, kontaminierte Ab- und Sickerwässer sowie Trinkwasser. Hierbei verzahnen wir Elemente der etablierten Projektarbeit mit Elementen der klassischen Beratung und können unsere Kunden über den gesamten Zyklus von Projektstrategie-Entwicklung, Begutachtung, (Sanierungs-)Planung und Ausführungsbegleitung (örtliche Bauüberwachung, Bauoberleitung, Bauherrenvertretung) sowie in der Nachsorgephase unterstützen.

Für die Abwicklung einer komplexen Altlastensanierungsmaßnahme im Raum Schwandorf suchen wir Sie zur Unterstützung unseres Teams bei der örtlichen Bauüberwachung, hauptsächlich zur Koordination, Überwachung und Dokumentation des Baugeschehens und der Bauqualität im Rahmen eines bestehenden Qualitätsmanagementplanes. Als Teil der örtlichen Bauüberwachung agieren Sie im Zusammenspiel mit Ihren Kollegen vor Ort sowie unterschiedlichen Beteiligten (Sachverständige, Fremdprüfung, AG-Vermessung etc.). Ein weiterer Bestandteil der Aufgabe ist die Unterstützung der fachgutachterlich komplexen Bearbeitungen in einer Bergbaufolgelandschaft.

Aufgaben und Einsatzfelder

  • Überwachung der Bauausführung auf Übereinstimmung mit Planung, Bauvertrag und den anerkannten Regeln der Technik.
  • Mitwirkung an der (ingenieur- / hydro-) geologischen Dokumentation im Projektgebiet sowie bei Interesse Mitwirkung an oder Einführung in weiterführende gutachterliche Aufgaben.
  • Eigenständige Abstimmung mit der Fremdprüfung, dem Vermessungsbüro, den zusätzlichen Sachverständigen, der Bauleitung des ausführenden Unternehmens, dem SiGeKo sowie dem BGR-128-Koordinator.
  • Teilnahme und Protokollierung der wöchentlichen Baubesprechungen, Führen des Baustellentagebuchs (inkl. entsprechender Dokumentation), Prüfen der Bautagesberichte der ausführenden Unternehmen.
  • Mitwirkung beim gemeinsamen Aufmaß mit den ausführenden Unternehmen sowie sachliche, fachliche und rechnerische Rechnungsprüfung.
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung der Abnahme von Lieferungen und Leistungen (formelle VOB Abnahme) sowie Gewährleistungsbetreuung.
  • Ggf. Probenahme / -dokumentation (Boden, Wasser, Ingenieurgeologie / Geotechnik).

Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Studienabschluss in einem natur-, umwelt- oder ingenieurwissenschaftlichen Fachbereich oder vergleichbar; ggf. Berufsabschluss im Fachbereich (Tief)Bautechnik
  • Gerne BerufseinsteigerIn mit ersten Erfahrungen im Baustellenbetrieb (vorzugsweise für die Fachbereiche Tiefbau, Deponiebau, Altlasten oder (Nach)Bergbau) und / oder Interessen im Bereich der Umweltingenieurwissenschaften oder Geowissenschaften (insb. in den Bereichen (Hydro- / Ingenieur-) Geologie, Altlastenerkundung / -bewertung)
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office; Fachanwendungen wie GIS, CAD etc. von Vorteil).
  • Hohe Eigenverantwortlichkeit mit Qualitätsanspruch, Spaß an lösungs- und zielorientiertem Arbeiten im Team
  • Führerschein Klasse B (früher 3)

Beschäftigungsverhältnis

Sie arbeiten gern in einem jungen und eingespielten Team, haben Freude an baustellenbezogenen Tätigkeiten sowie an einer Einbettung in ein umwelttechnisch und geoökologisch herausforderndes Großprojekt? Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen. Es erwartet Sie ein interessantes, abwechslungsreiches und vielfältige Themen umfassendes Aufgabengebiet mit Entwicklungsmöglichkeiten.

Ihre Bewerbung mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bei BASE TECHNOLOGIES GmbH richten Sie entweder per E-Mail oder postalisch an Herrn Thomas Eska: office@base-technologies.com

BASE TECHNOLOGIES GmbH

Josef-Felder-Str. 53

81241 München

T 089 - 820 80 85 0

F 089 – 820 80 85 10

Kontakt

Sie arbeiten gern in einem jungen und eingespielten Team, haben Freude an baustellenbezogenen Tätigkeiten sowie an einer Einbettung in ein umwelttechnisch und geoökologisch herausforderndes Großprojekt? Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen. Es erwartet Sie ein interessantes, abwechslungsreiches und vielfältige Themen umfassendes Aufgabengebiet mit Entwicklungsmöglichkeiten.

Ihre Bewerbung mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bei BASE TECHNOLOGIES GmbH richten Sie entweder per E-Mail oder postalisch an Herrn Thomas Eska: office@base-technologies.com

BASE TECHNOLOGIES GmbH

Josef-Felder-Str. 53

81241 München

T 089 - 820 80 85 0

F 089 – 820 80 85 10

Zurück zur Übersicht