Meine Leidenschaft. Mein Beruf. Mein Verband.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter/-in (m/w/d) im Bereich Kampfmittelräumung

Bewerbungsfrist
15.06.2021
Angebotsdatum
07.05.2021
Arbeitsgeber
Dr. Weth Ingenieurgesellschaft
Einsatzort
Lehrte-Arpke

Beschreibung

Bei jeder Baumaßnahme – ob Onshore oder Offshore – muss sichergestellt sein, dass keine verborgenen Kampfmittel die Sicherheit von Menschen oder den Bauablauf behindern oder gefährden. Mit unserer langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet der Kampfmittelräumung unterstützen wir Bauherren bei allen notwendigen Vorarbeiten und bei der Durchführung von Baumaßnahmen.

Für das Projektmanagement von Kampfmittelräummaßnahmen suchen wir für unser junges Team kurzfristig einen motivierten und teamfähigen Mitarbeiter/-in.

Aufgaben und Einsatzfelder

  • Planung von Technischen Erkundungen in den Bereichen Kampfmittelräumung / Altlasten und militärische Altlasten
  • Historische Recherchen mit Luftbildauswertungen
  • Ausarbeiten von Sanierungs- und Räumkonzepten, Erstellen von Leistungsverzeichnissen und Leistungsbeschreibungen für die Bereiche Kampfmittelräumung sowie Boden- und Grundwasserschutz
  • Baustellenbegleitung /-überwachung für die Bereiche Kampfmittelräumung (auch Offshore) sowie Boden- und Grundwasserschutz
  • Projektmanagement / -leitung
  • Erstellen von Gefährdungsabschätzungen

Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Naturwissenschaftliches Studium (Geowissenschaften, Geophysik, Bauingenieurwesen)
  • Deutsch (verhandlungssicher)
  • Eigenverantwortlichkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Entscheidungsfähigkeit
  • Kommunikationsstärke

Kontakt

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen vorzugsweise per E-Mail. Bitte geben Sie dabei Ihren nächstmöglichen Eintrittstermin sowie Ihre Gehaltsvorstellung an.


Dr. Weth Ingenieurgesellschaft mbH
Dieter Weth | E-Mail: weth@drweth.de | Im Winkel 2 | D – 31275 Lehrte – Arpke | Tel: +49 5175 7715 970 oder +49 170 28 31 720

Zurück zur Übersicht