Meine Leidenschaft. Mein Beruf. Mein Verband.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Bewerbungsfrist
25.06.2021
Angebotsdatum
09.06.2021
Arbeitsgeber
TU Bergakademie Freiberg
Einsatzort
Freiberg

Beschreibung

An der Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau, Institut für Geologie, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eine

wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) – Ausschreibungskennziffer – 110/2021

befristet zu besetzen.

Die Professur für Exogene Geologie/Sedimentologie wird neu ausgerichtet. Lehre und Forschung haben einen starken Geländebezug. Für die Lehre und Forschung stehen umfangreiche Laboreinrichtungen zur Verfügung.

Aufgaben und Einsatzfelder

Das ist Ihre Aufgabe

Der Stelleninhaber (m/w/d) ist am Aufbau einer interdisziplinären Arbeitsgruppe beteiligt und soll schwerpunktmäßig im Bereich „Sedimentgeologie“ tätig sein. Zu den Aufgaben zählen:

  • die Übernahme von Lehre (Vorlesungen, Übungen, Laborpraktika) im thematischen Bereich „Sedimentgeologie“
  • die Betreuung von Bachelor-und Masterarbeiten
  • die Mitarbeit bei der Akquise, Bearbeitung und Administration von Forschungsprojekten
  • die Vorbereitung, Betreuung und Durchführung von Studentenexkursionen und Schülerwerbung
  • Möglichkeit zur Habilitation gegeben

Kenntnisse und Fähigkeiten

Wir erwarten von Ihnen:

  • universitärer Diplom-oder Masterabschluss (geowissenschaftliches Fach)
  • vorausgesetzt werden sehr gute Leistungen während des Studiums und eine herausragende Promotion
  • fundierte Kenntnisse in „Sedimentgeologie“ (vorzugsweise klastische Sedimente)
  • Teamgeist, ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Selbständigkeit sowie Kreativität
  • sichere Deutsch-und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Beschäftigungsverhältnis

Das können Sie von uns erwarten:

  • Arbeiten an einer familienfreundlichen Universität mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder entsprechend den persönlichen Voraussetzungen
  • attraktive Nebenleistungen, z. B. Vermögenswirksame Leistungen (VL), Betriebliche Altersvorsorge (VBL), Gesundheitsmanagement; Einarbeitung durch langjährige Mitarbeiter
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

Entgelt: Entgeltgruppe 13

TV-L Stellenumfang: 1,0 VZÄ (Teilzeit ggf. möglich)

Befristung: 30.09.2024

Kontakt

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr PD Dr. Guido Meinhold, E-Mail:g.meinhold@keele.ac.uk, zur Verfügung.

Der Bewerber (m/w/d) muss die Einstellungsvoraussetzungen für den Abschluss von Arbeitsverträgen für eine be-stimmte Zeit gemäß WissZeitVG erfüllen. Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber (m/w/d) werdenbei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Zur angemessenen Berücksichtigung bitten wir einen Nachweis über die Schwerbehinderung/Gleichstellung den Bewerbungsunterlagen beizufügen. Die TU Bergakademie Freiberg strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Lehre und Forschung an und ist daher insbesondere an Bewerbungen qualifizierter Frauen interessiert.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen sowie unter Angabe der Ausschreibungskennziffer (110/2021)bis zum 25.06.2021 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Bergakademie Freiberg) an:

TU Bergakademie Freiberg - Dezernat für Personalangelegenheiten - 09596 Freiberg oderper E-Mail: bewerbungen@tu-freiberg.de

Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen. Die TU Bergakademie Freiberg sucht darüber hinaus wiss. Personal unterschiedlicher Fachrichtungen. Informationen unter: tu-freiberg.de/wirtschaft/karriere/stellenausschreibungen

Zurück zur Übersicht