Meine Leidenschaft. Mein Beruf. Mein Verband.

Geowissenschaftler (m/w/d)

Bewerbungsfrist
11.09.2022
Angebotsdatum
01.08.2022
Arbeitgeber:in
Landesbaudirektion Bayern
Einsatzort
München

Beschreibung

Geowissenschaftler (m/w/d) - Kennung 202220II

Befristung: 31.07.2024
Einstellungstermin: baldmöglichst

Aufgaben und Einsatzfelder

Aufgabengebiet

  • Mitarbeit bei der Bearbeitung von Georisiken und einhergehenden Sicherungsmaßnahmen an Verkehrswegen des Freistaates Bayern
  • Verwaltung von Daten zur Überwachung von Sicherungsbauwerken gegen alpine Naturgefahren sowie Pflege und Fortschreibung der entsprechenden Datenbank
  • Pflege und Fortschreibung der Ereignisdatenbank
  • Vorbereitung und Durchführung von Schulungsveranstaltungen für die Manager für Georisiken und Sicherungsbauwerke an den Staatlichen Bauämtern
  • Mitarbeit in Arbeitsgruppen zu Georisiken und Sicherungsbauwerken

Kenntnisse und Fähigkeiten

Ihr Profil

  •     Abgeschlossenes Studium zum Dipl.Ing./ Master / FH / Bachelor der Fachrichtung Geowissenschaften oder vergleichbares Studium mit entsprechender Berufserfahrung
  •     Erfahrung im Bereich der Ingenieurgeologie und/oder Georisiken sind von Vorteil
  •     Bereitschaft zu landesweiten Dienstreisen in begrenztem Umfang (FE-Klasse B wünschenswert)
  •     Gute Kenntnisse im Bereich GIS-Software, Geodatenbanken  sind erforderlich
  •     Gute allgemeine EDV-Kenntnisse (Microsoft Office)
  •     Sicheres Auftreten vor Mitarbeitern und Dritten
  •     Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit
  •     Selbstständige Arbeitsweise und Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Themen
  •     Verhandlungssichere Deutschkenntnisse (min.Level C1 nach CEFR)

Beschäftigungsverhältnis

Wir bieten

Neben dem sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst bieten wir Ihnen ein interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet. Ein engagiertes interdisziplinäres Team unterstützt Sie gerne bei der Bewältigung der Herausforderungen und nimmt Sie bei der Einarbeitung an die Hand. Unsere Mitarbeiter haben die Möglichkeit einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung. Die Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) und der jeweiligen Qualifikation und Berufserfahrung. Die Stelle ist befristet bis 31.07.2024.

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Die Stelle ist teilzeitfähig

Kontakt

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer Kennung 202220II an.

Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen.

Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.

Ansprechperson:

Fachlich: Herr Koch (Tel. 089 558918 550)

oder

Tarifrecht: Herr Gardt (Tel. 09531/3360-621)

Kennziffer: Kennung 202220II

Bewerbung an:
personal@lbd.bayern.de (PDF, max. 5 MB)

Website:

www.lbd.bayern.de

Zurück zur Übersicht