Meine Leidenschaft. Mein Beruf. Mein Verband.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Bewerbungsfrist
04.09.2022
Angebotsdatum
04.08.2022
Arbeitgeber:in
Technische Universität München, Geothermie-Allianz Bayern
Einsatzort
Garching

Beschreibung

Das Munich Institute of Integrated Materials, Energy and Process Engineering (MEP) der Technischen Universität München verbindet als Integrative Research Center interdisziplinäre Forschung im Bereich nachhaltiger Energie mit einem exzellenten Angebot an forschungsorientierten Studiengängen. Die Geothermie-Allianz Bayern (GAB) ist ein Verbundprojekt innerhalb der MEP.
Die Koordinationsstelle der GAB begleitet die interdisziplinäre Zusammenarbeit der in der Geothermieforschung tätigen Fakultäten und Lehrstühle der TUM mit allen am Verbundprojekt beteiligten Partner-Hochschulen (Universität Erlangen-Nürnberg, Ludwig-Maximilians-Universität, Universität Bayreuth & Hochschule München).
Für das Team der Geothermie-Allianz Bayern suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)

für die Geothermie-Allianz Bayern in Vollzeit (befristet bis zum 31.12.2024).

Aufgaben und Einsatzfelder

  • Drittmittelakquise und Formulierung von Projektanträgen
  • Koordinatorische Aufgaben innerhalb des Projekts
  • Bearbeitung von Projekten innerhalb der GAB, Betreuung von Masterarbeiten
  • Planung und Umsetzung von projektinternen Workshops und Kolloquien zum Wissensaustausch, Öffent-lichkeitsarbeit
  • Vertretung der Projektleitung bei Partnern und öffentlichen Auftritten

Das selbstständige Einbringen neuer Ideen auf dem Feld der Geothermieforschung wird begrüßt und unterstützt.

Kenntnisse und Fähigkeiten

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master Univ./Promotion) mit geowissenschaftlichem oder ingenieurtechnischem Schwerpunkt (Geowissenschaften, Geologie/Geophysik, Anlagentechnik, Elektro-technik) oder einem gleichwertigen, für die Geothermieforschung relevanten Studienfach.
  • Interesse am Forschungsgebiet der Tiefengeothermie sowie die Bereitschaft, sich in fremde Themen ein-zuarbeiten
  • Erfahrung bei der Erstellung/Koordination von Forschungsanträgen von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache (C2) ist Voraussetzung; zudem gute Englischkenntnisse
  • Hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit
  • Große Freude an Kommunikation und Kontaktaufnahme & Fähigkeit zur Arbeit im Team
  • Strategisches und interdisziplinäres Denken

Beschäftigungsverhältnis

Unser Angebot:

  • Arbeit auf dem zukunftsträchtigen Gebiet der Erneuerbaren Energien
  • Inspirierendes wissenschaftliches Umfeld
  • Verantwortungsvolle & abwechslungsreiche Stelle in kleinem Team
  • Raum für eigene Ideen
  • Zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit zur Promotion ist grundsätzlich gegeben

Wir bieten eine interessante und herausfordernde Tätigkeit in einem interdisziplinären Forschungsbereich mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum. die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2024 und ist grundsätzlich teilzeitfähig. Ihr Arbeitsplatz befindet sich an der MEP mit Standort in Garching.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.

 

Kontakt

Interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail bis spätestens 04.09.2022 an: michaela.meier@tum.de

Zurück zur Übersicht