Meine Leidenschaft. Mein Beruf. Mein Verband.

PROJEKTLEITER LAGERSTÄTTEN, GENEHMIGUNGEN UND UMWELT (LGU) (M/W/D)

Bewerbungsfrist
01.05.2024
Angebotsdatum
12.03.2024
Arbeitgeber:in
Holcim Kies und Splitt GmbH
Einsatzort
Büro - Heuchelheim, Region - Hessen und Rheinland-Pfalz, Zentrale - Dortmund

Beschreibung

Für unsere Region Südwest suchen wir eine/n fachlich versierte/n und berufserfahrene/n Projektleiter/in, der/die nach intensiver Einarbeitung langfristig die lagerstättengeologische Betreuung unserer Altstandorte in Hessen sowie unserer Neuakquisitionen in Rheinland-Pfalz übernimmt. Ein wesentlicher Teil der Aufgaben umfasst die operative geologische Betreuung der Lagerstätten sowie die geotechnische Begleitung der Abbauplanung. Darüber hinaus sind die Abbaugenehmigungen und die daraus resultierenden Nebenbestimmungen kontinuierlich zu überwachen und ggf. an neue Aufgabenfelder oder Erweiterungen des Abbaus anzupassen bzw. zu erweitern. In diesem Zusammenhang ist die Planung der Genehmigungserweiterung und das daraus resultierende Projektmanagement der verschiedenen Fachfirmen und externen Berater zu steuern und die Terminpläne zu überwachen. Des Weiteren sind die verschiedenen Angebote, Berichte und Stellungnahmen der Berater und Planer fachlich und kritisch zu prüfen und gegebenenfalls zu korrigieren. Vor allem sind die Kontakte zu den lokalen Genehmigungsbehörden, den geologischen Landesämtern sowie den verschiedenen lokalen Interessengruppen fortzuführen und zu pflegen.

Aufgaben und Einsatzfelder

  • Lagerstättenkundliche und geologische Betreuung von fünf Steinbrüchen (Kalkstein, Diabas, Quarzit, Basaltlava und Tuff) und eines Kiestagebaus
  • Geotechnisches Monitoring des Abbaufortschritts und der Abbauplanung und Überwachung baubegleitender Arbeiten.
  • Aufrechterhaltung der Abbaugenehmigungen und deren Erweiterung auf neue Abbaufelder (BBergG, BImSchG)
  • Überwachung und Management der planerischen und beratenden Ingenieurbüros im Zuge der Erweiterung der Abbaugenehmigungen
  • Redaktionelle Korrekturen und professionelle Steuerung des Antrags- und Berichtswesens
  • Überwachung und Einhaltung der umwelttechnischen, wasserrechtlichen und naturschutzrechtlichen Nebenbestimmungen aus den Genehmigungen (Hydrogeologie, Geochemie und Ökologie)
  • Unterstützung der Regionalleitung bei der Akquise von Abbaugrundstücken und Ersatzflächen (Vorbereitung und Abwicklung)
  • Analyse der Fortschreibung oder Neuaufstellung von Raumordnungsplänen in den einzelnen Planungsregionen hinsichtlich der Ausweisung bestehender bzw. zukünftiger Abbaustandorte als Vorrangflächen für den Rohstoffabbau
  • Schnittstelle zwischen der Region und den zuständigen Behörden und Fachabteilungen sowie sonstiger Stakeholder der jeweiligen Werke

Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Geowissenschaften im Bereich Geologie, Hydrogeologie, Lagerstättengeologie, Rohstoffmanagement und u.U. Geographie und Raumplanung
  • Nachweis einer mindestens fünfjährigen Berufserfahrung in einem der angesprochenen Teilgebiete
  • Intensive Erfahrungen mit der Durchführung von Genehmigungsverfahren im Bereich der Rohstoffindustrie
  • Kenntnisse in der Geotechnik, Lagerstättenkunde, Hydrogeologie, Abbauplanung, Umwelttechnik, Wasserrecht, Naturschutz
  • Kenntnisse über GIS-Software, Microsoft Office, SAP und Google Workspace.
  • Teamfähigkeit, Kommunikatives Wesen und Eigeninitiative bei der Arbeit
  • Flexibilität und Belastbarkeit runden Ihr Profil ab

Beschäftigungsverhältnis

  • Eine unbefristete Anstellung in Vollzeit und eine intensive Einarbeitung
  • Es erwartet Sie eine vielseitige Tätigkeit sowie ein freier Gestaltungsspielraum in einem der führenden Unternehmen für innovativen Bergbau, nachhaltige Baustoffprodukte und digitale Lösungen im Bereich Engineering, Marketing und Verkauf in Deutschland
  • Ein attraktives Fixgehalt zzgl. eines variablen Entgeltbestandteils sowie ein neutrales Firmenfahrzeug, auch zur privaten Nutzung
  • umfangreiche Sozialleistungen (z.B. Zuschuss Firmenfitness, Altersvorsorge, Unfallversicherung auch für den privaten Bereich)
  • Flexible Arbeitszeiten, Home Office und Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Moderne Kommunikationstechnologien sowie Arbeitsbedingungen sind für uns selbstverständlich
  • Freuen Sie sich auf eine wertschätzende Führungskultur und engagierte Teamkollegen

Kontakt

Dirk Clasberg

E-Mail: dirk.clasberg@holcim.com

Telefonnummer:

Handy: +491739686599

Festnetz: +492521157320

Zurück zur Übersicht