Meine Leidenschaft. Mein Beruf. Mein Verband.

GMIT-Online

Die Zeitschrift „Geowissenschaftliche Mitteilungen“ (GMIT) ist eine Gemeinschaftspublikation der wichtigsten geowissenschaftlichen Fachverbände und stellt mit einer Auflage von 9.000 Druckexemplaren das auflagenstärkste deutschsprachige Nachrichtenorgan in den Geowissenschaften dar. Sie erscheint viermal jährlich – im März, Juni, September und Dezember.

Aktuelle Ausgabe

GMIT 85

GMIT 85

September 2021

Fressen und gefressen werden:
Über die Lebensweise von Ammoniten

Die GMIT dient folgenden Vereinen und Verbänden als Publikationsorgan:

  • BDG Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler,
  • Deutsche Geologische Gesellschaft – Geologische Vereinigung (DGGV),
  • Deutschen Geophysikalischen Gesellschaft (DGG),
  • Deutsche Mineralogische Gesellschaft (DMG)
  • Deutsche Quartärvereinigung (DEUQUA)
  • Deutsche Ton- und Tonmineralgruppe (DTTG)
  • Geowissenschaftliches Studentisches Erfahrungs- und Interessensnetzwerk (GeStEIN)
  • Oberrheinischer Geologischer Verein (OGV)
  • Paläontologische Gesellschaft (PalGes)

Die Mitglieder der genannten Vereine und Verbände erhalten die Zeitschrift kostenlos, der Bezug ist in den Mitgliedsbeiträgen enthalten.

Archiv
Alle bisher erschienenen Ausgaben der GMIT stehen online auf der Website des Fachinformationsdienstes Geowissenschaften (FID GEO) unter folgendem Link zur Verfügung: https://e-docs.geo-leo.de/gmit.

Redaktionsschluss
ist jeweils Mitte Januar, Mitte April, Mitte Juli und Mitte Oktober.

Anzeigenschluss
ist der 1. Februar, 1. Mai, 1. August und 1. Oktober jeden Jahres. 

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen die BDG-Geschäftsstelle.


Weiterführende Informationen

GMIT

Anzeigenpreise

GMIT

Autorenhinweise