Meine Leidenschaft. Mein Beruf. Mein Verband.

European Geologist

Der Titel „European Geologist" qualifiziert die Titeltragenden als international anerkannten Fachperson. Neben einer akademischen geowissenschaftlichen Ausbildung müssen Antragstellende über eine mindestens achtjährige einschlägige Berufserfahrung verfügen, den „Code of Ethics" anerkennen und kontinuierliche berufliche Weiterbildung nachweisen.

Der Titel wird auf Antrag an die European Federation of Geologists (EFG) und Prüfung durch das nationale Prüfungsgremium von der EFG verliehen. Er ist zu einem Markenzeichen für qualifizierte, berufserfahrene und fachlich wie an den ethischen Maßstäben orientierte Geowissenschaftlerinnen und Geowissenschaftler geworden, die im internationalen Bereich in der Praxis tätig sind.

Alle Informationen zum Titel und zum Antragsverfahren finden Sie auf der Website der EFG

Die Antragsgebühr beträgt 200,00 EUR zzgl. MwSt. und wird bei Antragsstellung fällig. Voraussetzung für die Antragsstellung ist die ordentliche Mitgliedschaft im BDG.

Der Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler (BDG) e. V. ist deutschlandweit die einzige Anlaufstelle zur Beantragung des Titels "European Geologist".

Kontakt

BDG-Geschäftsstelle

Tel.: 0228 69 66 01